Ostern im Omnia Backofen

Hefezopf im Omnia Backofen backen. Unser Tipp für Euer Osterfrühstück!

Auch im Osterurlaub möchten wir auf viele Klassiker zum Osterfrühstück nicht verzichten! Doch wie gelingt Oma’s Klassiker – der Hefezopf im Wohnmobil, Wohnwagen oder Kastenwagen? 4 Reifen & 1 Klo hat die Lösung! Mit dem Hefezopf-Rezept aus dem Buch Backideen aus dem Omnia-Backofen gelingt der Hefezopf auch auf dem Campingplatz. Wir haben das Rezept für Euch ausprobiert und sind begeistert! Frisch aus dem Omnia Backofen ist er für uns einfach das Highlight auf dem Osterfrühstückstisch. Probiert es doch gleich selbst aus!

Hefezopf aus dem Omnia Backofen – das sind die Zutaten:

500g Mehl

100g Zucker

50g Butter

1 Prise Salz

30g Frisch-Hefe

250ml lauwarme Milch

Ein Ei zum Bestreichen, nach Belieben dazu auch Mandelstifte oder Rosinen

Der Hefeteig

Das Mehl, nach Möglichkeit gesiebt, in eine große Schüssel geben. Anschließend die Hefe mit ein wenig lauwarmer Milch auflösen und mit den restlichen Zutaten in die Schüssel geben. Dann knetet Ihr den Teig mit der Hand solange durch, bis ein einigermaßen glatter Teig entstanden ist. Wenn sich der Hefeteig schön glatt anfühlt, einfach abdecken und für circa 30 Minuten gehen lassen. Nach circa 30 Minuten sollte sich der Hefeteig mindestens verdoppelt haben. Achtet darauf, dass der Teig an einem warmen Ort steht.  
 

Hefezopf flechten

Um die typische Hefezopfform zu erhalten, teilt den Teig in drei gleich große Kugeln, drückt diese platt und rollt sie anschließend zu längeren Rollen aus. Die Rollen sollten circa 45-50 cm lang sein. Legt nun die Rollen nebeneinander und beginnt mit dem Flechten des Osterzopfs. Ein kleiner Tipp, wie das Flechten bestimmt funktioniert: Wir erinnern uns hierbei gerne an das Haare flechten. 😉
 

Die Enden der Rollen zum Schluss wieder gut zusammendrücken.
 

Hefezopf im Omnia Backofen backen

Sobald der Teig fertig geflochten ist, muss dieser in den Omnia Backofen. Achtet bitte darauf, dass Ihr Euren Omnia Backofen vorab ausreichend einfettet. Hierbei kann auch ein Backtrennmittel sehr hilfreich sein.
 

Verquirle anschließend ein Ei mit einer Gabel und bestreiche mit einem Pinsel den Hefezopf. Nun kann der Hefezopf auf den Gaskocher. Deckel Drauf und bei kleiner Flamme 40 Minuten backen. Anschließend herausnehmen und abkühlen lassen.
 

Zubereitung im Backofen

Natürlich könnt Ihr den Hefezopf auch im Backofen zubereiten. Legt hierbei einfach den Hefezopf auf ein Backblech und backt diesen für circa 20-30 Minuten bei 180 Grad.
 

Goldgelbe Kruste und fluffiger Teig – der Hefezopf aus dem Omnia Backofen ist ein absoluter Hingucker auf dem Campingtisch und einfach total lecker!


Weitere Rezepte und Inspirationen für den Omnia Backofen findet Ihr auch bei 4 Reifen & 1 Klo

 

Jetzt 4 Reifen & 1 Klo entdecken